Burgerpresse

Wozu benötige ich eigentlich eine Burgerpresse?

Eine Burgerpresse kaufen ist überflüssig!- Ach meinst du wirklich?!

Bist du nicht auch der Meinung, dass ein Hamburger erst mit dem Fleisch oder einem Ersatz wirklich zu einem schmackhaften Hamburger wird? Na klar! Nun sind Bouletten  nicht das Mittel der Wahl. Warum? Weil die Boulette leichter auseinanderfällt und die unregelmäßige Dicke ein gleichmäßiges Durchbraten erschwert.

Weiter hast du bestimmt schon mal versucht mit den Händen mehrere Burgerpatties herzustellen. Zum Einen wird es nach ein paar handgeformten Patties wirklich anstrengend und zum Anderen sind diese dann immer noch unregelmäßig, sodass sie auf dem Grill oder in der Pfanne nicht gleichmäßig durchgebraten werden.

Genau deshalb ist eine Burgerpresse von Vorteil!

Hack einfüllen – pressen – fertig ist der perfekte Pattie

Durch den gleichmäßigen Druck auf das Pattie wird es insgesamt stabiler und lässt sich so leichter händeln. Ein Qualitätsmerkmal einer Burgerpresse ist, dass mit dem Pressen Dellen in den Pattie kommen. Diese Dellen sind deshalb notwendig, weil sich das Pattie während des Bratens oder Grillen nicht verformt.

Jetzt will ich eine Burgerpresse kaufen, aber wo gibt es Unterschiede und was sollte ich beachten?

Um dir einen kurzen Überblick zu geben, zeige ich dir die zwei geläufigsten Arten von Burgerpressen mit Beispielen.

Die zweiteilige Burgerpresse
  • besteht aus einem Oberteil und Unterteil
  • einfache und intuitive Verwendung
    Fleischmasse in das Unterteil – mit Hilfe des Oberteils pressen- fertig ist das Pattie
  • Das Material sollte aus antihaftbeschichtetem Aluminium sein um Patties leicht herauszulösen
  • Pattiegröße hängt vom Durchmesser der Presse ab

Beispiel auf Amazon*:

  • preiswert und einfach
  • wenn man ab und zu mal ein paar Patties machen möchteBurgerpresse kaufen

 

 

 

 

 

 

Burgerpresse für zwei und mehr Patties
  • in der gleichen Zeit mehr Patties herstellen
  • etwas komplizierter in der Handhabung , da es schwieriger ist auf alle Patties den gleichen Druck auszuüben

Beispiel auf Amazon*:

  • wenn man gern Burger macht und mehrere Leute versorgen möchte
  • etwas teurer, aber qualitativ hochwertig
  • durch Silikon kleben Patties nicht fest und können in der Presse eingefroren werden
  • Pattiegröße 4×170-250 Gramm

 

Burgerpresse kaufen

 

 

 

Zurück zur Artikelübersicht

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.